1. Ratzeburg Rowing Challenge

Samstag, 24. Oktober 2020 00:00 (GMT+0)

Veranstaltungsinfos
Sport: Rudern
Ort: Ratzeburg, Deutschland
Anmeldeschluss: Montag, 28. September 2020 18:00 (GMT+2)
Organisiert von: Ratzeburger Ruderclub
Veranstaltungs-Webseite: www.rrc-online.de/ratzeburg-rowing-challenge
Veranstaltungshinweise
Der Ratzeburger Ruderclub ist stolz für den Herbst 2020 eine Regatta ankündigen zu können.
Nach dem Vorbild des leider nicht mehr existenten Armada Cup in Bern, wird am 24. Oktober 2020 die „Ratzeburg Rowing Challenge“ (RRC) stattfinden.
In einem Rennen mit Massenstart werden maximal 200 Einer über eine Strecke von ca. 8 km auf dem Ratzeburger See um den Sieg kämpfen. Erwartet werden Ruderinnen und Ruderer von den Junioren bis zur Masters Kategorie.
Damit das Rennen auch unter ungünstigen Bedingungen ausgefahren werden kann, wird es zwei Varianten der Streckenverläufe geben.
Der Start wird im Domsee und das Ziel vor dem „Barlach Blick“ sein.
Wir hoffen auf rege Teilnahme und empfehlen die schnelle Anmeldung. Das Starterfeld auf 200 Einer limitiert ist.
Zeig mehr Zeig weniger

Kontakt Veranstalter

Benutzen Sie dieses Formular, um eine E-Mail an den Veranstalter zu senden.

Ihren Namen
Ihre E-Mail-Adresse
E-Mail-Adresse bestätigen
Nachricht an Veranstalter
Send

Es gibt eine Gebühr für diese Veranstaltung Anmeldung.
This event has space for 198 more entries.
Webscorer account
Wen registrieren Sie?
Mannschafts Name
 
Vorname
 
Nachname
 
E-Mail-Adresse
 
Geschlecht
 
Club name


   
Telefon #
 
Race
 
Veranstaltungs Startgebühr 40,00 EUR
Ich nehme Freitag am Abendessen teil
Bitte überprüfen Sie die vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Verzichtserklärung und drücken auf das unten stehende Kontrollkästchen, um es zu akzeptieren. Verzichtserklärung drucken
Der Ausrichter / Veranstalter gewährt keine Entschädigungsleistungen bei Ausfall
der Regatta aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat (Beispiele.: höhere Gewalt,
politische Entscheidungen, Wetter, biologische Veränderung des Gewässers oder
Hoch- und Niedrigwasser). Dies gilt ausdrücklich auch für Vermögensschäden, wie
etwa Fahrt- und Hotelkosten, die von Teilnehmern oder Vereinen aufgewendet
worden sind.
Die Boote der Teilnehmer sind durch den Ausrichter / Veranstalter nicht versichert,
genauso besteht für Schäden an Ersatzteilen, Werkzeugen oder persönlichen
Gegenständen, wie Kleidung und Wertgegenstände, kein Rechtsanspruch an den
Ausrichter / Veranstalter.
Ein Haftungsausschluss besteht ebenfalls für Schäden jeglicher Art, die bei
Kollisionen während des Trainings oder der Regatta entstehen.
Die Veranstaltung wird fotografisch und filmisch begleitet. Die Teilnehmer geben
mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass der Veranstalter das vor, während und
nach der Veranstaltung entstandene Foto-, Film- und Videomaterial für Zwecke der
Öffentlichkeitsarbeit nutzt.